Willkommen bei Jutta Qu'ja Hartmann schmuckleiste
Schamanisches Neujahr
Foto: Silke Wagner

USA-Reise

Die lebendige Kraft von Großmutter Erde erleben

Die Reise in den Norden Arizonas (und angrenzende Bundesstaaten) führt uns in so beeindruckende Landschaften von Großmutter Erde, daß man als Betrachter mit offenem Mund staunend mitten drin steht und nicht zu glauben vermag, daß etwas derart Schönes von dieser Welt sein kann.

Das ist es, was uns wieder mit dem Gefühl verbindet, auf einem Planeten zu leben, der voller Schönheit und Einzigartigkeit ist — und wir dürfen mitten drin sein, Teil werden ihrer archaischen, puren Schönheit und einer unbeschreiblichen Weite. Alle Enge und überkommenen Vorstellungen werden beiseite gewischt. Hier lehrt uns Großmutter, ihrem Vorbild zu folgen — uns jeden Tag zu lieben, jeden Tag neu zu leben und jeden Tag als Geschenk zu feiern.

Die Reise wird mit Zeremonien und Übungen begleitet.

Voraussetzungen:
Neugierde, Abenteuerlust und Geduld sowie die Bereitschaft, ein spirituelles Abenteuer zu erleben.
Wer meine schamanische Arbeit noch nicht kennt, bitte ich, vor der Reise an mind. einer meiner schamanischen Veranstaltungen teilzunehmen.

Wissenswertes:
Wir übernachten in Hotels, Motels und Lodges sehr unterschiedlicher Standards und werden uns den größten Teil der Reise selbst versorgen.

On demand/auf Anfrage

Dauer der Reise: 19 Tage plus zwei Reisetage

Orte:

Natur — Natur — Natur!
Nord-Arizona und angrenzende Bundesstaaten.
Zwei Tage mit unserem Navajo-Führer am am Fuße des Spider Rock im Canyon de Chelly

Leitung:

Jutta Qu’ja Hartmann, 2 ½ Tage mit einem Navajo Ranger.
Assistenz: Kai Petersen

Teilnehmerzahl:

Mindestens vier Personen

Tipp: Wer meine zeremonielle Arbeit noch nicht kennt, dem empfehle ich, vor der Reise an einer meiner schamanischen Veranstaltungen teilzunehmen.