Willkommen bei Jutta Qu'ja Hartmann schmuckleiste
Rekreation der Geburt
Großvater Sonne feiern – das innere Licht entfachen.




Rekreation der Geburt

Fortgeschrittene Schamanische Frühlingstage

Großvater Sonne feiern — das innere Licht entfachen

In diesem Frühjahr werden wir das Erwachen der Sonnenkraft feiern.
Im Außen — wir feiern das Licht in Zeremonien,
im Innen — wir entfachen unser inneres Licht,
in der heiligen Verbindung — wir gehen alleine in die Natur und erlauben der wilden Kraft, uns zu berühren.
Wir bitten darum, daß unsere Wildheit und Ursprünglichkeit für uns wieder spürbar wird, werden sie singend, tanzend und in Ekstase ausdrücken und im Leben verankern.
Und wir bitten Großvater Sonne um eine direkte Begegnung.

Am Samstag gehen wir in die Frühlingsschwitzhütte und feiern das Licht.

Diese Tage sind für alle gedacht, die eine schamanische Jahresgruppe besucht haben und den Weg gerne weiter gehen möchten. Die sich im Kreis Gleichgesinnter auf sich selber konzentrieren möchten, die ihre Seele nähren, Körper und Geist entspannen und im großen Herzen leben wollen.

Die Idee dieser Tage ist, sich jedes Jahr in unterschiedlichen Jahreszeiten zu treffen und den eigenen Weg gemeinsam mit den anderen weiter zu gehen. So stärkt sich die Verbundenheit mit den natürlichen Zyklen des Jahres und den Wandlungen der Natur, nährt unsere innere Natürlichkeit und verbindet uns mit unserer inneren Lebendigkeit.

Voraussetzungen:
Teilnahme an der schamanischen Jahresgruppe

Hinweis:
Die Frühlingsschwitzhütte findet in der erweiterten Runde, gemeinsam mit den Teilnehmern des Schwitzhütten–Tages statt. Wenn viele Menschen zur Frühlingsschwitzhütte kommen, wird parallel eine zweite Schwitzhütte stattfinden, was sehr kraftvoll ist und nur selten erlebt werden kann.

Und wie geht es danach weiter?
In den kommenden Jahren wird der Zyklus fortgesetzt. Themen werden u.a. sein:
Schamanische fortgeschrittene Herbsttage 2019 — Dunkelheit, Ursprung und Quelle des Lebens

15.—19. März 2018 (4 Tage)

Haus Regenbogen, Bad Münstereifel-Hilterscheid (Eifel)
Beginn Donnerstag 13 Uhr, Ende Montag ca. 16 Uhr
Leitung:
Jutta Qu'ja Hartmann unterstützt von erfahrenen Assistenten
Kosten:
296 € U+V +Holz plus 330 € (ermäßigt 280 €) Honorar
Mitbringen:
Mitbringliste siehe unten.
Anmeldung
Mündlich, schriftlich oder über mein elektronisches Anmeldeformular.




Bitte bringe Folgendes mit:

  • Viel Kleidung für Draußen, feste Schuhe (z.B. Wanderschuhe)
  • Bequeme Kleidung für drinnen (auch für intensive Bewegung), Hausschuhe
  • Bettbezug, Bettlaken, Handtücher, Wecker
  • Schreibzeug, Schreibunterlage, Kompaß
  • Sitzunterlage für draußen, Schlafsack, Decke, Taschenmesser, großer Regenumhang o.ä.
  • Für die Schwitzhütte zwei große Handtücher und falls gewünscht auch gerne einen Bademantel
  • Feuerhüter–Geschenk
  • Dinkel
  • einen schönen Stoffrest aus Baumwolle in weiß für die Schwitzhütte
  • schamanische Kraftgegenstände für den Gruppenaltar und den Schwitzhüttenaltar
  • Räucherschale, Feder, Smudge, Feuerzeug
  • Rucksack, Trinkflasche, Brotdose