Willkommen bei Jutta Qu'ja Hartmann schmuckleiste

Erdzählweise
Wasserfall. Foto: Bernd Kupper

Erdzählweise erleben


Schamanisches Kraftschild.
Foto: Jutta

Erdzählweise
Am Nordplatz.
Foto: Bernd Kupper

Die Erdzählweise

Das Lied der 20 Kräfte als gelebte Erfahrung.

In der schamanischen Welt gibt es eine wundervolle Erklärung über das Zusammenspiel von zwanzig Kräften die in der Welt wirken und gleichzeitig die Welt sind. Diese zwanzig Kräfte werden auch 20er-Zählweise genannt und deren Zusammenspiel Erdzählweise. In meiner schamanischen Arbeit tauchen diese Kräfte immer auf und in der schamanischen Jahresgruppe werden sie ausführlich beschrieben und ihr Miteinander, ihr Wirken in der Welt und Erschaffen des Universums nenne ich auch das Lied der Kräfte, denn ihr Wirken ist wie ein hinreißendes Lied voller Wunder.

Die Erdzählweise möchte ich dieses Jahr auf ganz andere Weise mit euch teilen. An mehreren Tagen über das Jahr verteilt und für alle offen, werden wir uns den schamanischen Kräften ganz unmittelbar nähern — sie fühlen, im praktischen Tun ihre Wirkung erfahren, sie in der Natur erkunden und auf vielfältigste Weise mit den Kräften in Kontakt treten. So kannst du deine ganz persönliche Verbindung mit den Kräften finden.

Dazu werden wir meditieren, durch das Unterholz pirschen, in Stille in der Natur verweilen, mit Pflanzen und Steinen sprechen, die Elemente umarmen und ihrem Wissen lauschen und Vieles mehr. An jedem Tag gibt es Neues zu entdecken und Neues zu probieren. Und ganz egal ob du bereits umfangreiche Vorkenntnisse hast oder dich reine Neugier treibt, hier sind wir alle Lernende und werden von den Kräften direkt und unmittelbar unterrichtet und lernen durch sie das Lied der Liebe und der Schöpfung in uns spüren.

Voraussetzungen:
Für alle geeignet, ob mit oder ohne Vorerfahrungen.

Hinweis:
An jedem Tag verbinden wir uns mit einer Kraft. Die Tage können einzeln besucht werden. Ein tieferes Verständnis für das Zusammenwirken der Kräfte entsteht durch den Besuch aller Tage.
Ergänzend dazu gibt es den Schwitzhüttentag. In der Schwitzhütte ist das Lied der Kräfte auf einzigartige Weise erfahrbar.

Termine 2017

  • 4.—5. Januar 2017 (Schwitzhüttentag),
    Mi 12—Do ca. 14 Uhr
  • 15. Juni 2017 (Fronleichnam),
    10—ca. 20 Uhr,
    Thema: Großvater Sonne (Osten) — Feuer, Licht und Sonne; das Licht in sich stärken.
  • 29. Juli 2017,
    10—ca. 20 Uhr,
    Thema: Die Kraft der wilden Tiere (Norden) — Tieren begegnen, der Tierkraft in sich begegnen

Die Reihe wird 2018 fortgesetzt!

Die Einzeltage finden bei Jutta im Seminarraum, im Garten und in den umgebenden Wäldern statt.
Jutta Qu'ja Hartmann, Auf dem Schülen 3 (rechter Hauseingang),
53902 Bad Münstereifel (Hilterscheid)
Anreisehinweis

Leitung:
Jutta Qu'ja Hartmann
Kosten:
Einzeltage — 125 € pro Tag.
320 € bei Teilnahme an allen drei Einzeltagen und vorheriger Zahlung des gesamten Betrags. (Eine Rückerstattung nicht besuchter Termine ist bei diesem Angebot ausgeschlossen.)
Anmeldung
Mündlich, schriftlich oder über mein elektronisches Anmeldeformular