Willkommen bei Jutta Qu'ja Hartmann schmuckleiste

Newsletter Jutta Qu'ja Hartmann, September 2017

Anmeldung zu Juttas monatlichen Newsletter hier.

Jutta Qu'ja Hartmann

Liebe Freunde!

Neugier — oft in der Kindheit abgetan mit dem uns allen bekannten Satz: „Sei nicht so neugierig.“ — ist eine unserer größten Triebfedern. Neugier läßt uns Neues entdecken, treibt uns an, ferne Länder zu bereisen und hilft uns dabei, phantastische Luftschlösser zu erbauen, wenn der Alltag nicht genügend Entdeckungsraum bietet.
Neugier treibt uns an, andere Lebewesen kennenlernen zu wollen und dann staunend vor einem Geschöpf voller Andersartigkeit zu stehen. Erinnerst du dich noch, als du das erste Mal einen Kugelfisch sahst? Ich kam aus dem Zustand des Staunens gar nicht mehr heraus.

Und Neugier kann eine Tugend sein, dann läßt sie uns Situationen immer wieder neu betrachten, wir bleiben dann offen und können so selbst in unangenehmen Situationen Spannendes und Überraschendes erleben.
Besonders mitreißend kann man diese Haltung in der Biographie über Alexander von Humboldt nachlesen. Ein lebendiges und packend geschriebenes Buch, in dem man förmlich mit Humboldt auf Reisen gehen kann.

Und die Neugier meiner Seele füttere ich mit heiligen Büchern. Im Moment finde ich Seelennahrung und tiefe Herz–Berührung in Amrit Anubhaav, ein in Versform geschriebener Gesang über die Schönheit Gottes und die Kraft der Liebe. Ich bin immer ganz verzückt, wenn ich darin lese.

Falls dir deine Neugier abhanden gekommen sein sollte, hol sie dir einfach wieder zurück, es lebt sich wunderbar mit ihr.

Eure Jutta Qu'ja

Juttas Seminare
im September 2017

3. Sept. 2017 — 10 Uhr
Schamanischer Zoobesuch
Kölner Zoo

5. Sept. 2017 —
18.30 Uhr
Yoga für den Rücken
Gemeindehaus Pitscheid, Eifel

9. Sept. 2017 — 9.30 Uhr
Systemische Aufstellungen
bei Jutta, Eifel

10. Sept. 2017
— 9.30 Uhr
Tag der offenen Tür
Haus Regenbogen, Eifel

12. Sept. 2017
Schamanische Zeremonie
in Schleswig-Holstein
Helfer willkommen!

14.—17. Sept. 2017
Systemische Aufstellungen
bei Jutta, Eifel

19. Sept. 2017 — 18.30 Uhr
Yoga für den Rücken
Gemeindehaus Pitscheid, Eifel

24. Sept. 2017 — 15 Uhr
Gartentag
bei Jutta im Garten

27. Sept. 2017 —
9.30 Uhr
Schamanische Zeremonie
bei Jutta, Eifel
Helfer willkommen!

30. Sep.—3. Okt. 2017
Body-Reading I
Haus Regenbogen, Eifel

Vorschau Oktober 2017

11. Oktober 2017
Systemische Aufstellung
bei Jutta, Eifel
Stellvertreter willkommen!



Juttas Fundbüro —
Es sind Neuheiten eingetroffen!


Empfehlung: Body Reading I
erstmals mit Schwitzhütte

Body–Reading ist ein Dauerbrenner. Die Mischung aus Körperarbeit, humorvoller Vermittlung umfassenden Wissens und schamanischen Zeremonien hat dazu geführt, daß es weiter empfohlen wird — seit 1995 haben mehr als 700 Menschen daran teilgenommen.
Man erfährt im Seminar sehr umfassend, wie bei Stress unsere Schutzsysteme aktiviert werden, und wie diese uns und unsere Haltung in der Welt bestimmen, welche Unterstützung wir durch sie erfahren — und welche Einschränkungen.

Und dieses Wissen ist alltagstauglich. Man bekommt etwas in die Hand, das wirkungsvoll bei Stress angewendet werden kann und den Weg heraus aus den Einschränkungen, hin zur körperlichen und mentalen Lebendigkeit öffnet.

Diesen September wird es Body-Reading I erstmals mit Schwitzhütte geben. Weitere Informationen findest Du hier.

Special: Bunte Angebote

9. September 2017
Trance–Tanz in Köln mit Live-Trommeln.
Leitung: Nirdosh & Silke

10. September 2017
TAG DER OFFENEN TÜR im Haus Regenbogen.
Das detaillierte Programm findest du hier.

18. November 2017
Trauma–Heilarbeit (Workshop) beim Yoga Kongress in Bad Meinberg

31. Dezember 2017
Jahreswechsel–Schwitzhütte in der Eifel

12.—15. April 2018
Trance–Tanz Tage sind erstmals für alle Trance-Tanz Interessierten offen.
Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, schau einmal hier.

 

Jutta Qu'ja Hartmann

Auf dem Schülen 3
53902 Bad Münstereifel (Hilterscheid)
Tel und Fax: (+49) 02257 — 958 432
www.quja.de
kontakt@quja.de

Möchten Sie den Newsletter nicht erhalten, so können Sie sich hier oder über meine Mailadresse davon abmelden.

Fotos: Wunderding zum Staunen: Andreas Altfreder. Steinweg für Riesen: Bernd Kupper. Glückliches Honigsaugen: Silke Wagner.